Mit der Beendigung der Tiefbaumaßnahmen, der Herstellung der Hausanschlüsse und der erforderlichen Dokumentation kann mittlerweile für immer mehr Adressen im Landkreis Bautzen der Breitbandausbau als abgeschlossen betrachtet werden.

In diesem Zusammenhang sind Unternehmen bemüht, Kunden zu gewinnen. Vertriebsmitarbeiter sind unterwegs. Insbesondere die Vertriebsmitarbeiter der Telekom sind meist die ersten, die Kontakt aufnehmen, um entsprechende Produkte anzubieten.

Das Landratsamt Bautzen weist an dieser Stelle wiederholt darauf hin, dass im Rahmen des geförderten Breitbandausbaus jeder Telekommunikationsanbieter die Möglichkeit hat, das Glasfasernetz zu nutzen und Produkte anzubieten.

Die Nutzer haben demzufolge die freie Wahl des Telekommunikationsanbieters.