Die 1. Breitbandoffensive im Zeitraum 2008 – 2013 betraf flächendeckend alle Gebiete des Landkreises, in denen die geforderte Mindestbandbreite von 2 Mbit/s nicht gegeben war. Der erreichte Stand genügte aber in Teilen den heutigen Anforderungen nicht mehr. Mithin wurden von der Bundes- und Landesregierung neue Instrumente geschaffen, um weitere Ausbauprojekte voranzutreiben.

Der nun fast flächendeckende Ausbau mit Glasfaserkabel für den gesamten Landkreis stellt eines der bisher größten Landkreis-Breitbandprojekte in ganz Deutschland dar, bezogen auf den Umfang der baulichen Umsetzung sowie die Fördermittel des Bundes.

Die Ausbauarbeiten zu diesem Projekt sind inzwischen weit vorangeschritten und werden in den nächsten Monaten kontinuierlich fortgeführt.

Insofern können wir mit dem Cluster 6 einen ersten Realisierungserfolg verzeichnen. Dieses wurde zum 31.12.2020 fertiggestellt und betrifft die Gemeinden Nebelschütz, Räckelwitz, Crostwitz, Puschwitz, Neschwitz, Radibor, Panschwitz-Kuckau und Burkau.

Am 22.01.2021 fand dazu eine Pressekonferenz statt, welche Sie gern unter folgenden Link ansehen können.

Förderfähige Adressen: rund 2940

Haushalte:

  • Haushalte: 4124
  • Gewerbe: 358
  • Summe: 4482

In Summe wurden 2.695 positive Rückmeldungen für den Ausbau abgegeben. Das entspricht einer Quote von rund 92%.

  • Tiefbau: 219 km
  • Glasfaser: 798 km
  • Netzverteiler: 114 Stück

Verlegeverfahren:

  • Kabelpflug: 14 km
  • gesteuerte Bohrung: 51 km
  • Trenching: 5 km

Im Ergebnis steht die Bedeutung einer flächendeckenden Breitbandversorgung heute außer Zweifel. Die Verfügbarkeit entsprechender Anschlussmöglichkeiten ist ein wichtiger Standortfaktor. Breitbandinternet erschließt neue Märkte und Angebote. Es sorgt für wirtschaftliches Wachstum sowie neue Arbeitsplätze. Es wirkt positiv auf die Ansiedlung und den Erhalt von Unternehmen, sowie die Attraktivität des ländlichen Raumes.

Begrüßung durch Herrn Landrat Harig
Ausführungen von Frau Weber zur Fertigstellung von Cluster 6
Ausführungen von Frau Weber zur Fertigstellung von Cluster 6
O-Ton zum Breitbandausbau von Frau Bürgermeisterin Rentsch aus Radibor
Ausführungen von Herrn Hilbrich (Telekom) zum Breitbandausbau im Cluster 6

Für den Verbraucher bedeutet Breitband mehr Komfort, größere Vielfalt und eine höhere Qualität der Inhalte. Deshalb arbeitet der Landkreis stetig an der Verbesserung der Breitbandversorgung, um die Lücken im ländlichen Raum, möglichst bald schließen zu können.