Informationsveranstaltung zum Breitbandausbau in Radibor am 05.11.2018

Die Bürgerinformationsveranstaltung zum Breitbandausbau im Landkreis Bautzen fand als Doppelveranstaltung für die Gemeinde Radibor sowie die Gemeinden Neschwitz und Puschwitz am 05.11.2018 in der Gaststätte „Meja“ Hoscénc in Radibor statt.

Die bereitgestellten Stühle zur ersten Veranstaltung in Radibor reichten kaum aus, das Interesse nach detaillierten und aktuellen Informationen zu dem Projekt war immens.

Zu Beginn der Veranstaltung gab der Vertreter der Landkreisverwaltung einen allgemeinen Überblick zu den Hintergründen des geförderten Projektes und der Vorreiterrolle des Landkreises Bautzen bei der Umsetzung von zukunftsfähigen Breitbandinfrastrukturen. Weiterhin informierte er die interessierten Zuhörer mit konkreten Zahlen und Fakten zum Projektumfang und dem sehr komplexen Förderverfahren.

Die Vertreter der Deutschen Telekom gingen anschließend sehr ausführlich und transparent auf die technische Realisierung der Netzstruktur ein und informierten zu den Verlege- und Tiefbautechnologien. Auch zu den kürzlich versandten Eigentümeranschreiben und dem auszufüllenden Auftragsformular zur unentgeltlichen Herstellung eines Hausanschlusses wurden ausführliche Informationen gereicht.

Von den Bürgern aus Radibor wurde die Möglichkeit, konkrete Nachfragen an die anwesenden Vertreter des Landkreises und der Deutschen Telekom zu richten, sehr gut angenommen. Zu den vorgetragenen Problemen und Fragen gab es aussagefähige Antworten bzw. die Zusicherung, sich dem Anliegen der Bürger umgehend anzunehmen. Durch die transparente und umfassende Aufklärung zu den bevorstehenden Maßnahmen im Rahmen des Breitbandausbauprojektes konnten bei den Anwesenden viele Unklarheiten und Ängste beseitigt werden.

In den folgenden Wochen und Monaten werden diese Veranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger im gesamten Kreisgebiet fortgesetzt.