News

Erfahren Sie hier alle wichtigen News rund um den Breitbandinternetausbau im Landkreis Bautzen.

Kostenfreier Glasfaseranschluss für Grundstückseigentümer möglich

Die Arbeiten zum Breitbandausbau haben begonnnen. Am 12.November 2018 gab der Landkreis Bautzen in Schmochtitz den Startschuss dafür. Landrat Michael Harig, Ministerpräsident Michael Kretschmer und Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG verbanden im Hof des Bischof-Benno-Hauses die ersten Glasfaserkabel.

Für den flächendeckenden Breitbandausbau im Landkreis Bautzen wurde heute die Zusammenarbeit mit den beteiligten Projektpartnern Deutsche Telekom und ENSO Energie Sachsen Ost AG mittels gemeinsamer Absichtserklärungen manifestiert. Erst am Montag hatte Landrat Michael Harig die endgültigen Förderbescheide aus den Händen von Wirtschaftsminister Martin Dulig erhalten.

Der sächsische Wirtschaftsminister, Martin Dulig, ließ es sich nicht nehmen, im Rahmen seiner Sommertour durch Sachsen am 23.07.2018 die taufrisch ausgefertigten finalen Ko-Finanzierungsbescheide des Freistaates zum geförderten Breitbandausbau an Landrat Michael Harig persönlich zu übergeben.

Grundstückseigentümer sind gefragt

Ende März hatte der Kreistag die Vergabe der Ausbauleistungen für ein flächendeckendes, schnelles Internet im Landkreis Bautzen einstimmig beschlossen. Aktuell arbeiten die beauftragten Telekommunikationsunternehmen an der Erstellung der detaillierten Netz- und Bauzeitenpläne.

Kreistag bestätigt die Vergabevorschläge zum Breitbandausbau


Bautzen, 26.03.2018

Der Kreistag des Landkreises Bautzen hat in seiner Sitzung am 26.03.2018 die Vergabe von insgesamt 23 Losen zum kreisweiten Ausbau des schnellen Internets bestätigt. Damit werden in den nächsten 3 Jahren rund 4500 km Glasfaser verlegt und rund 1.600 km Tiefbauarbeiten durchgeführt. Zum Vergleich: Das Straßennetz von Bundes-, Staats- und Kreisstraßen im Landkreis Bautzen umfasst 1.649 km.