FAQ - Häufige gestellte Fragen

FAQs - Allgemeine Fragen zur Maßnahme
In den FAQs (englisch: Frequently Asked Questions) finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Was ist der Inhalt dieser Fördermaßnahme?

Durch die Bedarfs- und Verfügbarkeitsanalyse wurden die weißen NGA-Flecken im Landkreis Bautzen ermittelt und nachgewiesen. Sie sind mit Hilfe des Förderprojektes lückenlos zu erschließen. Dies wird über die Errichtung von Breitbandnetzen erreicht. Das Ziel des Vorhabens besteht in der flächendeckenden Versorgung (min. 50 Mbit/s) aller im Ausbaugebiet befindlichen Haushalte, Gewerbe und institutionellen Einrichtungen. Dieser Projektantrag zielt insbesondere auf die Verbesserung der Breitbandversorgung in den ländlichen Regionen des Landkreises ab. Sowohl den klein- und mittelständischen Betrieben, wie auch der Industrie soll eine zeitgemäße Internetversorgung (NGA-Netze) ermöglicht werden. Für die Bevölkerung soll generell die Breitbandversorgung verbessert und somit die Wohnqualität in der Region gesteigert werden.

Durch welche Förderprogramme kann der Breitbandausbau im Landkreis Bautzen realisiert werden?

Die Maßnahme zum geförderten Breitbandinternetausbau wird mit Unterstützung des Bundes und des Freistaates Sachsen im Rahmen des Förderprogrammes zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie durch die Förderung des Ausbaus von Hochgeschwindigkeits-Breitbandnetzen und zur Ausstattung von touristisch relevanten öffentlichen Bereichen mit öffentlich zugänglichen Hot Spots/WLAN der Richtlinie Digitale Offensive Sachsen (RL DiOS) durchgeführt.